Merkel schwul?

  • Von Mathias Wedel
  • Lesedauer: ca. 2.5 Min.

War Angela Merkel nicht eben noch die größte aller Bundeskanzlerinnen? Die Frau, die mit schlafwandlerischer Sicherheit - manchmal scheint sie zu dösen, während es unter ihrem Hintern schwelt - Europa, seine Banken, seine Griechen, seine Völkerverständigung und seine ewige Zukunft rettete! Die Frau mit der schönen Tasche und den bunten Jacken, die wenig spricht und wenn, dann ungelenk und schief und meistens auch einen Tick zu spät! Die Unaufgeregte, die Nüchterne, die Faktische, die Eisige, die Mutterwitzige, die Kartoffelsuppige. Und die Mutige: Welcher Politiker würde irgend eine politische Forderung mit der Bemerkung »Nur über meine Leiche!« abweisen! Frau Merkel traut sich das. Denn niemand würde ihren Suizid verlangen, wenn die Eurobonds doch noch kommen. Wir würden ihr die Hände auf den Rücken binden und den Mund zukleben und sie über die Ohren ernähren, damit sie sich nichts antut! So lieb haben wir sie

Bis gestern. Jetzt h...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.