Haseloff unter Druck

Betrugsaffäre in Dessau

Magdeburg (dpa/nd). Sachsen-Anhalts Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) hat Medienberichte über eine Verwicklung in den mutmaßlichen Fördermittelbetrug in Dessau-Roßlau zurückgewiesen. »Irreguläre, also rechtlich nicht einwandfreie Behandlungen von Anträgen habe ich niemals angewiesen«, erklärte Haseloff am Mittwoch in einer Mitteilung....

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: