Werbung

Notfallausrüstung für Tierhalter gegen Wolfs-Angriffe

Karow/Schwerin (epd/nd). Im Müritz-Nationalpark und im Naturpark Nossentiner-Schwinzer Heide (Mecklenburg-Vorpommern) gibt es jetzt eine Notfallausrüstung für Tierhalter gegen Wolfs-Angriffe. Dazu gehören acht Weidezaun-Geräte, 2000 Meter Elektronetz-Zäune, 2000 Meter Lapp-Zaun, Flatterband, 400 Zaunpfähle, 500 Meter Trassierband und acht Baustellenlichter, teilte das Schweriner Landwirtschaftsministerium mit. Künftig sollen Tierhalter geschult werden, wie sie die Herden mit Hunden schützen können und wie die Technik eingesetzt werden kann.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!