Irmtraud Gutschke 02.08.2012 / Literatur
Literatur

»Die Riesenzecke Krieg«

Joachim Jahns: Biografische Nachträge zu Erwin Strittmatter

Jedem ist es unbenommen zu sagen: Nun sei's genug mit dem Hin und Her über Strittmatters Kriegsvergangenheit und höchste Zeit, zu seinem Werk zurückzukehren. Aber wenn nun schon so viele Details ausgegraben sind, kann man nicht einfach »Stopp« sagen. Wenn in der Öffentlichkeit mitunter leichthin zugespitzt von einer angeblichen SS-Vergangenheit des Schriftstellers die Rede ist, obwohl er nie SS-Mitglied war, weiß man doch inzwischen, dass er sich 1940 für die Waffen-SS mustern ließ. Dem ist hinzuzufügen, was Joachim Jahns in seinem neuen Buch feststellt: dass er seine Freiwilligenmeldung kurze Zeit später widerrief.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: