Oliver Händler 09.08.2012 / Sport

Keinen Tag länger der Pechvogel

Sebastian Brendel vergoldet starken Auftakt der Kanuten

Die deutschen Kanuten paddelten am ersten Entscheidungstag zu vier Medaillen. Mann des Tages war Olympiasieger Sebastian Brendel.

Auf die deutschen Kanuten ist Verlass. Schon am ersten Entscheidungstag sammelten sie in vier Entscheidungen vier Medaillen. Mann des Tages aus deutscher Sicht war der Canadierfahrer Sebastian Brendel, der auf dem Dorney Lake Gold gewann. Zu Silber paddelte der Vierer der Frauen. Jeweils Bronze gab es für die Kanuten Max Hoff im Einer sowie Martin Hollstein und Andreas Ihle im Zweier.

»Ich bin jetzt Olympiasieger. Das ist das, wovon ich immer geträumt und wofür ich so viel geopfert habe«, sagte Brendel. In den vergangenen Jahren hatte er Töchterchen Hanna kaum gesehen. »Ich war immer drei Wochen weg und eine zu Hause. Das wird sich jetzt ändern.«

Seine Familie habe immer hinter ihm gestanden, so der 24-Jährige. »Noch heute morgen hat mir meine Freundin eine Videobotschaft geschickt, in der mir Hanna viel Glück gewünscht hat. So etwas motiviert natürlich«, bedankte sich Brendel bei seiner fast zweijährigen Tochter.

Vergessen...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: