Helen Scott-Smith und Heiko Oldörp, dpa 20.08.2012 / Sport

Nächster Coup von Angelique Kerber

Nach Sieg gegen Serena Williams nun im Finale des Tennisturniers von Cincinnati

Im Mittleren Westen der USA ist eine Norddeutsche nicht zu stoppen. Angelique Kerber aus Kiel steht beim Tennisturnier in Cincinnati im Endspiel. Für sie war es das vierte Finale des Jahres. Auf dem Weg dahin schaltete sie Serena Williams aus.

Im nahe gelegenen Vergnügungspark »Kings Island« erhellten Raketen den Nachthimmel über Cincinnati - auf dem Centre Court der Tennisanlage brannte Angelique Kerber am Samstagabend ihr eigenes Feuerwerk ab. Durch einen 6:1, 2:6, 6:4-Halbfinal-Sieg gegen Petra Kvitova aus Tschechien zog die 24-jährige Kielerin ins Endspiel des hochrangig besetzten Hartplatzturniers ein.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: