René Heilig 21.08.2012 / Inland

A 53 sendet nicht mehr

Kurs Konfrontation - der Krieg in Syrien und das deutsche Flottendienstboot »Oker«

Die Schlagzeilen klingen alarmierend: Die Deutsche Marine spioniert vor der syrischen Küste. Was ist da dran?

Bisweilen sind Medien schneller als die Ereignisse, über die sie berichten. So meldeten gestern Zeitungen, Radio- und TV-Sender, das Flottendienstboot »Oker« der Deutschen Marine horche weit nach Syrien hinein, um den Rebellen Informationen zu geben.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: