Der gute Bruder

Lebensretter Albert Göring

  • Von Ernst Reuß
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Mit einem Around-the-World-Ticket reiste ein junge Australier um die Welt, um die Geschichte von Albert Göring, dem jüngeren Bruder des berühmt-berüchtigten Hermann Göring, zu ergründen. In einem TV-Bericht hatte der damals 18-Jährige erstaunt vernommen, dass Albert Göring vielen Juden das Leben gerettet habe. Davon wollte er sich selbst überzeugen. William Hastings Burke suchte Wirkungsstätten seines Protagonisten auf und interviewte Zeitzeugen. Heraus kam ein spannendes und amüsantes Buch. Die Geschichte des 1895 in Berlin-Friedenau geborenen Bonvivants und Menschenfreundes Albert Göring weist fast Schweijksche Züge auf.

Die ungleichen Brüder trafen sich letztmalig 1945 in Augsburg, wo beide interniert und von den US-Amerikanern verhört wurden. Der Ermittler vermerkt nach der Vernehmung von Albert Göring, dessen Aussagen seien eine »der plattesten Versuche der Rei...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.