Moldau: »Europäische Perspektive«

Chisinau (AFP/nd). Bundeskanzlerin Angela Merkel hat der Republik Moldau langfristig einen möglichen Beitritt zur EU in Aussicht gestellt. Die östliche Partnerschaft, zu der Moldau gehöre, sei gegründet worden mit dem Ziel, »dass wir die europäische Perspektive sehr wohl sehen«, sagte Merkel nach ihrem Gespräch mit dem Ministerpräsidenten von Moldau, Vlat Filat, am Mittwoch in der Hauptstadt Chisinau. Merkel sagte, zunächst gehe es um ein Assoziierungs- und ein Freihandelsabkommen sowie um Verbesserungen im Visabereich.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung