Hans-Gerd Öfinger 24.08.2012 / Wirtschaft und Umwelt

Veolia auf dem Rückzugsgleis?

Eisenbahner protestieren vor Pariser Konzernzentrale für ihre Arbeitsplätze

Beschäftigte der deutschen Ableger des Veolia-Konzerns fürchten einen Verkauf der Verkehrssparte.

Aus Sorge um ihre Jobs protestierten am Donnerstag über 150 deutsche Beschäftigte des privaten Eisenbahnunternehmens Veolia vor der Zentrale in der französischen Hauptstadt Paris. Sie folgten einem Aufruf der DGB-Bahngewerkschaft EVG. Belegschaftsvertreter übergaben der Geschäftsleitung eine Petition mit der Forderung, klare Positionen zur Zukunft des Unternehmens zu beziehen.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: