S-Bahn wieder bis Hennigsdorf

(dpa). Nach tagelanger Reparatur der Unfallschäden soll die S-Bahn von diesem Samstag an wieder zwischen Berlin-Tegel und Hennigsdorf fahren. Als Ersatz verkehren hier bisher Busse. Die Verantwortlichen erwarten, dass die Strecke mittags für die Züge der Linie S 25 freigegeben werden kann. Am Dienstag war ein Zug der S 25 auf der Fahrt nach Hennigsdorf kurz hinter dem Bahnhof Tegel entgleist. Fünf Fahrgäste wurden dabei leicht verletzt, zudem erlitt der Fahrer einen Schock.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung