Werbung

Mehr Sächsinnen in Führungspositionen

Dresden (dpa/nd). In sächsischen Unternehmen haben zunehmend Frauen das Sagen. Nach einer Studie der Wirtschaftsauskunftei Bürgel sind im Freistaat rund ein Fünftel (21,8 Prozent) der Führungskräfte weiblich. Der Freistaat habe damit 7,6 Prozent mehr weibliche Chefs als im Vorjahr. Damit liege Sachsen auf Platz 5 der bundesweiten Statistik und leicht über dem Bundesdurchschnitt von 21,1 Prozent.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!