Werbung

Nord-Süd - Termine

Echt jetzt? Ihr wollt Geld von mir?

Ja, herrgottnochmal, es kostet!

Auch, wenn's nervt – wir müssen die laufenden Kosten für Recherche und Produktion decken.

Also, mach mit! Mit einem freiwilligen regelmäßigen Beitrag:

Was soll das sein

Wir setzen ab sofort noch stärker auf die Einsicht der Leser*innen, dass linker Journalismus auch im Internet nicht gratis zu haben ist – mit unserer »sanften« nd-Zahlschranke.

Wir blenden einen Banner über jedem Artikel ein, verbunden mit der Aufforderung sich doch an der Finanzierung und Sicherstellung von unabhängigem linkem Journalismus zu beteiligen. Ein geeigneter Weg besonders für nd-Online-User, die kein Abo abschließen möchten, die Existenz des »nd« aber unterstützen wollen.

Sie können den zu zahlenden Betrag und die Laufzeit frei wählen - damit sichern Sie auch weiterhin linken Journalismus.

Aber: Für die Nutzung von ndPlus und E-Paper benötigen Sie ein reguläres Digitalabo.

HEUTE IN DÜSSELDORF - »Soziale Kontrolle und die Unterdrückung sozialer Bewegungen in Mexiko« Eine Veranstaltung mit dem Comité Cerezo aus Mexiko Stad, das sich in seiner politischen Arbeit für die vom Staat Angegriffenen und ihrer Familien einsetzt ebenso, wie für die Rechte der Zivilbevölkerung. 19 Uhr, Linkes Zentrum »Hinterhof«, Corneliusstr. 108, 40215 Düsseldorf.

ARGENTINIEN - »Dokumentarfilm Sachamanta: community Radios in Nordargentinien. Im Jahre 2000 beschließen die im Movimiento Campesino Santiago del Estero organisierten bäuerlichen und indigenen Gemeinschaften etwas bis dahin Unerhörtes: eigene Radiostationen. 6. September, 19 Uhr, Strandcafe, Adlerstr. 12 (Grethergelände), 79098 Freiburg.

AFRIKA - »Zwischen Mohasi- und Sansibarstraße« Postkolonialer Rundgang durch das so genannte Afrikanische Viertel mit dem tansanischen Aktivisten Mnyaka S. Mboro und dem Historiker Christian Kopp vom Verein Berlin Postkolonial. 7. September, 17 bis 19 Uhr, Treffpunkt: U-Bahnhof Afrikanische Straße, 13351 Berlin.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!