Anzahl der Überstunden gesunken

Nürnberg (dpa/nd). Die konjunkturelle Abkühlung in Deutschland wirkt sich mittlerweile auch auf die Arbeitsbelastung der Arbeitnehmer aus. Wie das Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung am Dienstag mitteilte, sank die Zahl der Überstunden im zweiten Quartel dieses Jahres im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Pro Kalenderwoche fielen demnach pro Arbeitnehmer 0,93 Stunden zusätzliche Arbeit an. Vor einem Jahr waren es noch 0,96. Auch das Guthaben auf Arbeitszeitkonten ging das zweite Quartal in Folge leicht zurück.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung