Alle 2,3 Jahre ein neuer Job

Halle (dpa/nd). Die Sachsen-Anhalter wechseln einer aktuellen Studie des Instituts für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung zufolge durchschnittlich alle 2,3 Jahre ihren Job. Das sei etwas weniger häufig als in anderen ostdeutschen Ländern, geht aus der am Mittwoch in Halle veröffentlichten Studie hervor. Ein Arbeitsplatz in Sachsen-Anhalt existie...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.