Werbung

Barenboim erhält Echo

(dpa). Der Dirigent und Pianist Daniel Barenboim (69) wird mit dem Echo Klassik für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Das gab die Deutsche Phono-Akademie, das Kulturinstitut des Bundesverbands der Musikindustrie, am Dienstag bekannt. Barenboim werde nicht nur für sein künstlerisches Wirken ausgezeichnet, sondern auch für sein soziales und politisches Engagement, hieß es.

Die Preisverleihung findet am 14. Oktober im Konzerthaus Berlin statt. Das ZDF überträgt die Gala zeitversetzt. Barenboim, 1942 in Buenos Aires geboren, ist seit 1992 Generalmusikdirektor der Berliner Staatsoper Unter den Linden.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln