Aert van Riel 15.09.2012 / Kommentare

Schadensbegrenzung

Kommentar von Aert van Riel

Dieser Tage stellt die SPD ihr Modernisierungsprogramm für das Regierungskonzept 2013 vor. Im Zentrum steht eine Begrenzung des einst auch unter sozialdemokratischer Beteiligung angerichteten Schadens in der Wirtschafts- und Finanzpolitik. Weil die Staatsschulden steigen, sollen die Steuern für vermögende Bundesbürger etwas angehoben werden.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: