Vom Relaissender zum Naturpark

Auf der maltesischen Halbinsel Xrobb l-Ghagin vereint man Umweltschutz und Forschung

  • Von Hans Weber
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Wo früher von Malta aus die Deutsche Welle (DW) sendete, entsteht heute ein Naturpark sowie ein Forschungszentrum für die Nutzung von Wind- und Solarenergie.

Xrobb l-Ghagin ist eine kleine Halbinsel im Südosten Maltas. Bis 1996 wurde das Gelände als Sendestation der Deutschen Welle genutzt. 2006 übernahm die Umweltorganisation Nature Trust Malta das Gelände. Mehrere hundert Studenten arbeiteten zunächst ehrenamtlich an der Aufforstung mit heimischen Gewächsen.

Der Naturpark stellt ursprüngliche, früher überall auf der Insel vorhandene Lebensräume wieder her. Neben der mediterranen Waldlandschaft und einem Steppenhabitat auch eine als »Garigue« bezeichnete Landschaft. Das ist ein karges Strauchheideland, das nach der FFH-Richtlinie der EU als gefährdet und besonders schützenswert gilt. Im Naturpark finden sich heute Pflanzenarten, die nur auf Malta vorkommen.

Inmitten des Parkes liegt der renovierte Gebäudekomplex der DW mit der Projektleitu...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 362 Wörter (2606 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.