Wagners Inselkonzert

Nächtliche Klanggeheimnisse in Karlsruhe

  • Von Ulrike Gramann
  • Lesedauer: ca. 6.0 Min.

Schwül ist es in der Oberrheinebene; im Westen, überm Hafen ballen sich gelbe Wolken. Neue Musik sollte schon mögen, wer an diesem Sommerabend der »Insel« zustrebt, denn die kleine Spielstätte des Badischen Staatstheaters Karlsruhe ist nicht klimatisiert. Das Gebäude könnte einen Anstrich vertragen und steht ganz hinten auf dem Schulhof der Garten-Grundschule. Auf einer der Schulhofbänke wartet eine junge Frau im blauen Kleid, eine von vier Komponistinnen und Komponisten, deren Musik heute in den »Nachtklängen« uraufgeführt wird, alle jung, sehr jung, Studierende aus Wolfgang Rihms Kompositionsklasse an der Hochschule für Musik.

Auch Ulrich Wagner, der die Reihe »Nachtklänge« konzipiert, moderiert und dirigiert, kann man jung nennen, noch jung. Der Direktor des Badischen Staatsopernchores, Kapellmeister und Leiter des Opernstudios strahlt über dem Schwarz von Hemd und Hose vor Konzentration. Aber etwas ist in seinem Gesicht, als k...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 1304 Wörter (8357 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.