Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Der Rächer

Jean-Louis Borloo will in Frankreich das Parteienspektrum aufmischen

  • Von Ralf Klingsieck, Paris
  • Lesedauer: ca. 1.5 Min.

Mit der neuen Zentrumspartei »Union der Demokraten und Unabhängigen« (UDI), die der mehrfache frühere Minister Jean-Louis Borloo dieser Tage in Paris aus der Taufe gehoben hat, entsprach er offenbar einem echten Bedürfnis vieler Politiker ähnlicher Herkunft und Positionierung. Mehr als 200 Abgeordnete und Spitzenfunktionäre von fast einem Dutzend Splitterparteien oder politischen Klubs, die alle dem politischen Zentrum zuzuordnen sind, haben sich vom Start weg der UDI angeschlossen. Diese Entscheidung fiel ihnen umso leichter, als sie trotzdem ihrer alten Partei treu bleiben dürfen, weil Doppelmitgliedschaften möglich sind.

...

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.