Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

Nachtlicht

(nd). Spinnennetz oder gerissenes Glas? Was auf den ersten Blick wie ein fein gesponnenes Netz aussieht, ist ein Mosaik: Aus mehr als 2600 Einzelaufnahmen sei ein 878 Megapixel großes Luftbild von Berlin bei Nacht angefertigt worden, teilte die Freie Universität Berlin (FU) mit. Die einzigartige Karte habe die höchste Auflösung, die jemals von einer Stadt in der Nacht veröffentlicht worden sei. Sie dient der Erforschung von Lichtverschmutzung.

Ziel ist es, die Quellen von nach oben abgestrahlter künstlicher Beleuchtung und die Verteilung künstlicher Beleuchtung zu erkennen. Hierzu wurden aus drei Kilometern Höhe per FU-Forschungsflugzeug Bilder aufgenommen. Die Wissenschaftler vom Leibniz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei und der FU analysierten die zentralen Bereiche Berlins. Etwa ein Drittel des Lichtes kam dabei von Straßen, einschließlich der Straßenbeleuchtung, Autoscheinwerfern und Werbeanzeigen.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln