Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Natürlich grün-gold

  • Von Reinhard Renneberg, Hongkong, und JoJoTricolor, Cherville
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.
Zeichnung: Chow Ming

Reis ist das Grundnahrungsmittel für zwei Milliarden Menschen. Und für die Ärmsten von ihnen oft das einzige. Damit fehlen ihnen nicht wenige essenzielle Nährstoffe, unter anderem Provitamin A. Auch deshalb leiden weltweit 250 Millionen Kinder im Vorschulalter an Vitamin-A-Mangel. Eine Folge: Bis zu 500 000 erblinden jährlich, etwa die Hälfte von ihnen stirbt innerhalb der nächsten zwölf Monate.

Um dem abzuhelfen, begann eine internationale Arbeitsgruppe um den Züricher Pflanzenforscher Ingo Potrykus, eine Reissorte zu entwickeln, die Beta-Karotin (= Provitamin A) enthält. Wegen der damit verbundenen gelben Färbung nannten sie ihn »Golden Rice« (»Goldener Reis«). Was allerdings im satten Europa manchen Skeptiker alarmierte: Sie hatten dazu Gene der Osterglocke - in der aktuellen Sorte aus Mais - in den Reis eingeschleust. Solche Pflanz...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.