Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

»Bands verlassen die Provinz«

Berliner Dominanz beim Bundesvision Songcontest

(dpa). Allmählich darf man wohl von einer Dominanz Berlins sprechen: Zum achten Mal fand am Freitag der »Bundesvision Song Contest« statt - der Musikwettstreit der 16 Bundesländer. Drei Mal hat bislang die Hauptstadt gewonnen. 2011 siegte zuletzt Tim Bendzko (»Nur noch kurz die Welt retten«) für Berlin.

»Das ist gut, aber natürlich auch erwartbar«, meint Entertainer Stefan Raab. Schließlich werde die Provinz von den meisten Bands verlassen. »Alle gehen nach Berlin«. Raab präsentierte das Musikspektakel am gestrigen Freitag als Live-Fernsehshow. Am Donnerstag hatte er in der Max-Schmeling-Halle schon einmal die ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.