Termine

HEUTE IN BERLIN

Beginn der sozialen Protesttage zur Würdigung des argentinischen Aufstandes vom 19/20.Dezember 2001, 10 Uhr, Kundgebung vor dem Sozialamt Neukölln, veranstaltet vom Anti-Hartz-Bündnis und dem Berliner Runden Tisch, Infos über weitere Aktionen unter www.soziale-consulta.de

AFGHANISTAN

»Wiederaufbau und humanitäre Hilfe im neuen Afghanistan«, Tagung 20./22.12, Infos und Anmeldung: Ev. Akademie Iserlohn, Tel.: (02371) 352143

AFRIKA

»Afrikanische Weihnachtsfeier«, 21.12., 21 Uhr, Eine-Welt-Haus, Schellingstr.3-4, 39104 Magdeburg

ZUM LESEN
Lateinamerikanachrichten 343: »Foltertraumata - das Vergessen ist voller Erinnerung«, LN-Vertrieb, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin, Tel.: (030) 6946100

ila 261: »MST - Bewegung der Landlosen in Brasilien«, Informationsstelle Lateinamerika, Oscar-Romero-Haus, Heerstr. 205, 53111 Bonn, Tel.: (0228) 658613

EineWelt: »Jugend in Kolumbien: Im Schatten der Gewalt, Aids-Vorsorge in Kuba, Schwieriger Neuanfang in Afghanistan«, Bezug: Verlag der Deutschen Evangelischen Missionshilfe - Missionshilfe Verlag, Normannenweg 17-21, 20357 Hamburg, Tel. (040) 25456-143HEUTE IN BERLIN

Beginn der sozialen Protesttage zur Würdigung des argentinischen Aufstandes vom 19/20.Dezember 2001, 10 Uhr, Kundgebung vor dem Sozialamt Neukölln, veranstaltet vom Anti-Hartz-Bündnis und dem Berliner Runden Tisch, Infos über weitere Aktionen unter www.soziale-consulta.de

AFGHANISTAN

»Wiederaufbau und humanitäre Hilfe im neuen Afghanistan«, Tagung 20./22.12, Infos und Anmeldung: Ev. Akademie Iserlohn, Tel.: (02371) 352143

AFRIKA

»Afrikanische Weihnachtsfeier«, 21.12., 21 Uhr, Eine-Welt-Haus, Schellingstr.3-4, 39104 Magdeburg

ZUM LESEN
Lateinamerikanachrichten 343: »Foltertraumata - das Vergessen ist voller Erinnerung«, LN-Vertrieb, Gneisenaustr. 2a, 10961 Berlin, Tel.: (030) 6946100

ila 261: »MST - Bewegung der Landlosen in Brasilien«, Informationsstelle Lateinamerika, Oscar-Romero-Haus, Heerstr. 205, 53111 Bonn, Tel.: (0228) 658613

EineWelt: »Jugend in Kolumbien: Im Schatten der Gewalt, Aids-Vorsorge in Kuba, Schwieriger Neuanfang in Afghanistan«, Bezug: Verlag der Deutschen Evangelischen Missionshilfe - Missionshilfe Verlag, Normannenweg 17-21, 20357 Hamburg, Tel. (040) 25456-143

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 121 Wörter (1126 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.