• Politik
  • Tarifgespräche spitzen sich zu / DGB Bayern:

Es droht ein heißer Mai

Berlin (ADN/ND). Die Tarifverhandlungen mehrerer Branchen-Gewerkschaften spitzen sich offenbar zu. Der bayerische DGB-Landesvorsitzende Schösser sagte am Freitag auf einer Pressekonferenz der Bundesrepublik einen heißen Mai voraus. Derzeit werde von den Unternehmern versucht, nach der politischen Wende nun auch eine Wende in der Tarifpolitik herbeizuführen. Dagegen werde sich die Arbeitnehmerschaft wehren. Der soziale Friede werde stark gefährdet, wenn sich ständig Politiker in die Tarifauseinandersetzungen einmischten und mit aberwitzigen Prozentziffern Vorgaben ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.