Werbung

Dieser Text ist Teil des nd-Archivs seit 1946.

Um die Inhalte, die in den Jahrgängen bis 2001 als gedrucktes Papier vorliegen, in eine digitalisierte Fassung zu übertragen, wurde eine automatische Text- und Layouterkennung eingesetzt. Je älter das Original, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass der automatische Erkennvorgang bei einzelnen Wörtern oder Absätzen auf Probleme stößt.

Es kann also vereinzelt vorkommen, dass Texte fehlerhaft sind.

Lochners Pech beim Auftakt

Dresden (dpa). Der erste Lehrgang für die deutschen Bob-Asse im sauerländischen Winterberg endete gleich mit einem Verletzten. Der Exweltmeister und Olympiazweite Rudi Lochner (Königssee) zog sich eine Oberschenkelzerrung zu. Nun zieht die deutsche Elite mit Lochner, dem olympischen Silber-Zweier Christoph Langen (Unterhaching) und Vierer-Silbermedaillengewinner Wolfgang Hoppe (Oberhof) zum ersten Selektionsrennen für die EM und WM vom 29. Oktober bis 7. November nach Altenberg.

Für die Junioren-Vierer-Weltmeister Bosch, Platzer, Felsen, Kufner (Rießersee) und Junioren-Zweier-Vizeweltmeister Lehmann, Hielscher, Sauerbrey, Rühr (Oberhof) diente der Lehrgang schon zur Vorbereitung auf die Weltcuprennen Anfang November in Calgary.

Schach

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!