Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Diepgen gegen Teke und Flussschifffahrt

Aber Entschädigung bei Gartenkündigung

(ND-Kollewe). Die gute Nachricht aus der gestrigen Senatssitzung zuerst: Berliner Kleingärtnern, deren Kleingartenpachtverträge gemäß den Bestimmungen des Bundeskleingartengesetzes gekündigt werden, weil die Fläche einer anderen, im Bebauungsplan festgesetzten Nutzung zugeführt werden soll, haben Anspruch auf eine angemessene Entschädigung für Anpflanzungen und Anlagen wie Lauben, sofern letztere im Rahmen der kleingärtnerischen Nutzung zulässig sind. Die „Allgemeine Anweisung über Kündigungsentschädigungen auf Kleingartenland“ soll am 1. Januar 1996 in Kraft treten. Die Höhe der Entschädigungssätze we...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.