Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Gruselgründe

  • Von Silvia Ottow
  • Lesedauer: ca. 1.0 Min.

Wem sich beim Lesen lokaler Verbrechensnachrichten noch nicht die Nakkenhaare sträuben, dem sei die 95er Statistik des Bundeskriminalamtes empfohlen, die in Kürze erscheint. Ein Zahlen-Thriller der Extra-Klasse, in dem der Osten Spitzenpositionen einnimmt. Nach Frankfurt/Main werden in Leipzig, Magdeburg, Schwerin und Potsdam die meisten Straftaten verübt. Besonders extrem steigen die Delikte bei ostdeutschen Kind...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.