Werbung

Dieser Text ist Teil des nd-Archivs seit 1946.

Um die Inhalte, die in den Jahrgängen bis 2001 als gedrucktes Papier vorliegen, in eine digitalisierte Fassung zu übertragen, wurde eine automatische Text- und Layouterkennung eingesetzt. Je älter das Original, umso höher die Wahrscheinlichkeit, dass der automatische Erkennvorgang bei einzelnen Wörtern oder Absätzen auf Probleme stößt.

Es kann also vereinzelt vorkommen, dass Texte fehlerhaft sind.

Filmfest

München (dpa). »Im Kino ist man nie allein« - unter diesem Motto startet an diesem Samstag das 14. Münchner Filmfest. Bis zum 6. Juli werden mehr als 150 Filme gezeigt. Mit einer Mischung aus internationalen Produktionen, deutschen Filmen und schrägen Streifen will das Festival seinem Anspruch als Umschlagplatz für neue Entwicklungen gerecht werden.

Erstmals wird in diesem Jahr der TV Movie Award

verliehen. Der mit 100 000 Mark dotierte Preis signalisiert, daß Film und Fernsehen zunehmend ineinandergreifen.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!