Kulturverein unwürdig?

SPD Prenzlauer Berg: Kita für »kleine Terroristen» Von Felix Günter

Am 1. August sollte die Kindertagesstätte Mandelstraße 13 an den Kulturverein Prenzlauer Berg übergeben werden. Weshalb die SPD-Fraktion überraschenderweise für den Mittwoch abend eine BW-Sondersitzung durchsetzte - immerhin ist Sommerpause. Und der Jugendhilfeausschuß, die BW und das Bezirksamt hatten sich bereits zwei Jahre mit dem Thema auseinandergesetzt.

Alles schien klar. Anfang des Jahres jedoch war der Kulturverein wegen einer umstrittenen Personalentscheidung in die Schlagzeilen gekommen (ND berichtete). Es ging vornehmlich um den Umgang mit früheren IM. Unter dem Druck der Situation kam es lange nicht zu Ansätzen einer fruchtbringenden Auseinanderset-

zung. Statt dessen gingen Unterstellungen und Fehlinformationen quer durch alle Gazetten, woran auch die SPD zumindest nicht ganz uns...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 371 Wörter (2606 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.