Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Brandenburg-Wochenende

MÜHLENBECK
Wanderung
»Von Mühlenbeck zum Briesetal«- Wandern mit den Cöpenicker Wanderfreunden, Sonnabend, 8.45 bis 15 Uhr, Treff: S-Bahnhof Mühlenbeck-Mönchmühle, Beitrag: 1 Euro.

DISSEN
Puppen basteln
Puppen basteln für Erwachsene und größere Kinder mit der Designerin Regina Herrmann, Sonnabend, 10 bis 16 Uhr, Heimatmuseum, Gebühr: 5. Euro, Anmeldung unter Tel.: (035606) 256.

FRIEDERSDORF
Ausstellung
»Was mir nahe liegt«- Eröffnung einer Ausstellung mit Werken der Künstlerin Eva-Maria Jensch, Sonnabend, 16 Uhr, Kunstspeicher an der B167, geöffnet Mi. bis So. von 11 bis 18 Uhr.

FRANKFURT (ODER)
Gundermann-Party
»Alle oder keiner«- Gundermann-Party, Sonnabend ab 19 Uhr, Oderspeicher, Hanewald 6, Eintritt: 6 Euro, www.gundi.de. Die Musiker von Haase & Band aus Leipzig interpretieren Titel des verstorbenen Gerhard Gundermann neu und spielen auch eigene Lieder. Außerdem wird der Dokumentarfilm »Eiszeit« gezeigt (19.30 Uhr). Der Streifen beschäftigt sich mit dem Sozialabbau. Über Alternativen zum Sozialabbau sprechen ab 20.45 Heinrich Fink (Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes/Bund der Antifaschisten), Martin Merk (Ökospeicher Wulkow e.V.) und Alexander Woitas (Berliner Projekt Regionalgeld).

POTSDAM
Gärten und Literatur
»Landschaftsgärten und Literatur im ausgehenden 18. Jahrhundert«- Vorlesung des Literaturwissenschaftlers Norbert Miller, Sonntag, 11 Uhr, Altes Rathaus. Im Mittelpunkt der Vorlesung stehen Werke der Schriftsteller Jean Paul und Johann Wolfgang von Goethe.

SACHSENHAUSEN
Schau über Krankenrevier
»Medizin und Verbrechen. Das Krankenrevier des KZ Sachsenhausen 1936-1945«- Eröffnung einer neuen Ausstellung in der Mahn- und Gedenkstätte, Sonntag, ab 13 Uhr. Unter anderen sprechen der Überlebende der KZ Auschwitz, Ravensbrück und Sachsenhausen Walter Winter und der ehemalige Häftling in dem Krankenrevier, Freek Bischoff van Heemskerck aus den Niederlanden. Um 15.30 Uhr liest Tilmar Kuhn eine Textcollage aus den Erinnerungen von Fritz Bringmann (Pfleger im Krankenrevier) und Saul Oren (Opfer medizinischer Versuche).

POTSDAM
Märchentage
»Gruseliges aus Berlin und Brandenburg«- Veranstaltung im Rahmen der 15. Berliner Märchentage, Sonntag, 15 U...

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.