»Lieber trocken Brot als Krieg« gilt schön langst nicht mehr

Als ich am 26. April 1937 sieben Jahre alt war, bombardierten deutsche Flieger das spanische Guernica. Das war völkerrechtlich nicht legitimiert. Was solche Bombardements für die einfachen Menschen, die »Zivilbevölkerung«, bedeuten, lernte ich während des Zweiten Weltkrieges kennen. Diese Erfahrung prägte mich für mein Leben. Wie froh waren wir alle, daß es eine UNO mit einem Sicherheitsrat gibt. Wo ich etwas glaubte bewirken zu können, habe ich mich gern für eine Hebung der Qualität politischen Denkens und Handelns im Sinne der Vernunft und Humanitä...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 282 Wörter (1851 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.