Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Landung auf Leinwand

Led Zeppelin

  • Von Thomas Grossman
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Ihr werdet untergehen wie ein bleierner Zeppelin« - »like a lead Zeppelin« - wurde dem britischen Super-Gitarristen Jimmy Page erklärt, als er 1968 eine neue Band gründen wollte. Das »a« in »lead« wurde getilgt und schon hatte Page den Namen seiner Gruppe. Sein »Luftschiff« stieg binnen Kurzem zur vielleicht größten Band der Welt auf und dominierte die 1970er Jahre. Doch nach dem Tod ihres Drummers John Bonham 1980 löste sich die Hard-Rock-Gruppe auf. Millionen Fans hofften seither immer auf eine Reunion. Und nach ein paar missglückten Versuchen kamen Jimmy Page, Sänger Robert Plant, Bassist John Paul Jones sowie der Sohn ihres verstorbenen Band-Mitglieds, Drummer Jason Bonham, tatsächlich am 10. Dezember 2007 für ein einziges Konzert in der Londoner O2-Arena wieder zusammen. Fü...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.