Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.
Werbung

STARporträt: Edouard Baer

Vor zehn Jahren war der französische Schauspieler als Schreiber des Architekten Numerobis in »Asterix & Obelix: Mission Kleopatra« zu sehen, im neuen Abenteuer der beiden Gallier, »Im Auftrag Ihrer Majestät«, präsentiert er sich als Asterix. Eine gute Wahl - er ist sympathisch und komisch, aber weniger albern als seine Vorgänger.

Seine Karriere hat der Franzose, geboren am 1. Dezember 1966 in Paris, nach einer Ausbildung an der Schauspielschule Cours Florent als Radio- und TV-Moderator begonnen. Seit Anfang der 90er Jahre ist er in mehr als 50 TV- und Kino-Produktionen aufgetreten und hat oft kleinere Rollen in Filmen berühmter Regisseure gespielt, u.a. bei Claude Miller, Bertrand Blier, Claude Chabrol und Alain Resnais. Mit Regisseur Laurent Tirard, der ihn jetzt als Asterix besetzte, drehte er bereits die Beziehungskomödie »Lügen und lügen lassen« (2004) sowie »Molière« (2007). Bei den Internationalen Filmfestspielen in Cannes war er 2008 und 2009 Maître de cérémonie. R.B.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln