Biodiesel vom Río Paraná

Argentinien gehört zu den größten Produzenten

  • Von Jürgen Vogt, Buenos Aires
  • Lesedauer: ca. 2.0 Min.

Auf einen anhaltenden Biodieselboom in Europa setzen auch argentinische Produzenten.

Als sich die EU im Jahr 2009 feste Biokraftstoffziele setzte, rieben sich Argentiniens Biodieselproduzenten die Hände. Bis zum Jahr 2020 sollen zehn Prozent der im Verkehrssektor benötigten Treibstoffe aus klimaverträglichen Energiequellen stammen. Biodiesel sollte davon einen Anteil von 80 bis 90 Prozent abdecken. Doch im September dieses Jahres kündigte Brüssel unter dem Eindruck von Missernten und steigenden Nahrungsmittelpreisen an, die Biokraftstoffstrategie zu überdenken. Dies sorgte am Río de la Plata für Unruhe. Die Hersteller dort hofften, dass sich etwaige Begrenzungen allein auf Ethanol beschränken würden, das aus Getreide gewonnen und Super-Kraftstoff beigemischt wird. Dann wären die Argentinier fein raus: Die Herstellung von Ethanol spielt hier keine Rolle. Dagegen brummt in Argentinien die Produktion von Biodiesel, der ...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:


Haben Sie bereits ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 396 Wörter (2733 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.