»Unter jedem Dach ist auch ein Ach«

Im Schöneicher Helga-Hahnemann-Gemeindehaus gehen Groß und Klein aus und ein

  • Von Rainer Funke
  • Lesedauer: ca. 4.0 Min.

Rüdersdorfer Straße 65, 15566 Schöneiche - das ist im brandenburgischen Landkreis Oder-Spree eine bekannte Adresse. Sie gehört dem Gemeindehaus, das den Namen der beliebten Entertainerin, Sängerin, Schauspielerin und Kabarettistin Helga Hahnemann trägt.

Einmal in der Woche proben hier die reichlich 30 Mitglieder des Seniorenchors. Um 1980 gegründet, ist er inzwischen schon ein wenig in die Jahre gekommen. Alles wird a cappella gesungen - Volkes Liedgut wie »Am Brunnen vor dem Tore«, »Die alte Linde«, »Zogen einst fünf wilde Schwäne«, »Wenn Dich einmal der Hafer sticht«, »Der Abend senkt sich leise« oder die alte polnische Weise »Geh unter Sonne, geh«, die den mühseligen Alltag der Bauern, Mägde und Knechte beschreibt, die froh waren, wenn der Tag zu Ende ging. Die meisten dieser sangesfreudigen Leute wohnen in Schöneiche, manche kommen aber auch aus der weiteren Region.

Selten gelingt es, alle zusammenzubekommen. Einige sind über 80 Jahre alt. Unpässlichkeiten und Krankheiten halten manches Mal vom Üben ab. Da fehle diese oder jene Stimme oder gar eine ganze Stimmlage, sagt Chorleiterin Hannelore Grothe, selbst 75 Jahre und einst Musiklehrerin. Bei Probenbeginn müsse man sehen, w...

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Haben Sie ein Online- oder Kombi-Abo? Dann loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo:

Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Warum ist der Artikel so kurz?

Der Artikel ist in Wirklichkeit länger: 884 Wörter (5675 Zeichen).

Wenn Sie ein entsprechendes Abo gewählt haben, können Sie sich einloggen und den ganzen Artikel lesen. Und auch alle anderen Artikel seit 1990.

Wir stellen einen großen Teil unseres Angebots im Internet gratis zur Verfügung. Damit das finanzierbar bleibt, ist es wichtig, das viele Leute trotzdem bereit sind, für das Angebot zu bezahlen.

Alle Abo-Angebote

Foto: Zeitung, Smartphone, iPad und eine Tasse Kaffee

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.