Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

4111 Unikate für den FC Bayern

Sächsische Buchbinderei produziert Ungewöhnliches für Sammler und besondere Anlässe

  • Von Harald Lachmann, Leipzig
  • Lesedauer: ca. 3.0 Min.

Die Buchbinderei lernte Robert Müller noch zu DDR-Zeiten in der Buchstadt Leipzig. Heute liefert er seine Arbeiten bis in den Buckingham-Palast.

Das sei »mehr als ein Buch«, vielmehr ein »außergewöhnliches und ambitioniertes Projekt, was aber schon zu uns passt!« Der da so schwärmte, heißt Karl-Heinz Rummenigge und ist Vorstandschef des FC Bayern. Und das, worüber er des Lobes so voll ist, lieferte ihm eine Buchbinderei in Sachsen. Es ist die Chronik des Vereins, aufgelegt zu dessen 111-jährigem Jubiläum. Einen halben Meter breit, 70 Zentimeter hoch, 552 Seiten stark, 30 Kilo schwer und stolze 2999 Euro teuer ist der üppige Foliant.

»Und jedes der streng limitierten 4111 Exemplare entstand per Hand, ist ein Unikat«, versichert Robert Müller, Geschäftsführer der Buchbinderei in Gerichshain bei Leipzig.

Wie eine alte Bibel

Angesichts jener Dimensionen steckten in dieser Sache aber zunächst einmal zwei Jahre Entwicklungszeit drin, verrät der 46-Jährige. Zugute kam ihm dabei, dass er sein Fach noch zu DDR-Zeiten im historischen Leipziger Handwerk erlernte. Für den Meisterb...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.