Werbung

Ostdeutsche OB treffen sich in Halle

Halle (dpa/nd). Die Oberbürgermeister aus 15 ostdeutschen Städten treffen sich von heute an in Halle. Bei der zweitägigen Konferenz beraten die Stadtoberhäupter über verschiedene Themen, wie die Stadt Halle am Mittwoch mitteilte. Es geht etwa um den Datenschutz für die Bürger und die Energiewende. Die OB-Konferenz wird bereits zum 41. Mal veranstaltet.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!