Werbung

Neue Erkenntnisse zu Morden an Christen

Istanbul (AFP/nd). Türkische Ermittler sind einer Organisation auf der Spur, die für Mordanschläge auf Christen verantwortlich sein soll. Die Istanbuler Staatsanwaltschaft werde voraussichtlich im Dezember eine entsprechende Anklageschrift vorlegen, berichtete die Zeitung »Taraf«. Demnach deutet vieles auf einen Zusammenhang zwischen dem Mord an dem armenischstämmigen Journalisten Hrant Dink im Januar 2007 und den Christenmorden von Malatya wenige Monate später hin.

ndPlus

Ein kleiner aber feiner Teil unseres Angebots steht nur Abonnenten in voller Länge zur Verfügung. Mit Ihrem Abo haben Sie Vollzugriff auf sämtliche Artikel seit 1990 und helfen mit, das Online-Angebot des nd mit so vielen frei verfügbaren Artikeln wie möglich finanziell zu sichern.

Testzugang sichern!