Charité: Leiche verschwunden

(Agenturen/nd). Die Charité kommt aus den Schlagzeilen nicht heraus. Nach dem Drama um die Darmkeime auf Babystationen, wurde gestern das Verschwinden eines gestorbenen Frühchens bekannt. Damit nicht genug, wurde der Chefarzt in der Gynäkologie des zur Charité gehörenden Virchow-Klinikums von zwei Männern in seinem Büro niedergeschlagen.

Die Leiche des an einem Darmkeim gestorbenen Früh...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.