Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Neofaschistische Attacken

Römische Schulen im Visier von Rechtsextremisten

Rom (epd/nd). Eine Serie von Übergriffen neofaschistischer Jugendbanden auf Gymnasien hat in Rom für Bestürzung gesorgt.

Die jüdische Gemeinde der italienischen Hauptstadt forderte ein härteres Durchgreifen der Behörden gegen Rechtsextremismus. Die Täter müssten identifiziert, angezeigt und ihre Vereinslokale geschlossen ...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.