Peter Kirschey 26.10.2012 / Berlin / Brandenburg

Der alte Ami aus der DDR

Es sollte ein Gespräch werden auf der kleinen, feinen Bühne der Peter-Hacks-Gesellschaft in der Mühlhauser Straße in Prenzlauer Berg. Ein Gespräch, bei dem zwei miteinander reden. Doch einmal am Wort, ist Victor Grossman nicht zu bremsen. Der alte Ami aus der DDR. Der einzige Amerikaner, der an der Harvard-University und an der Karl-Marx-Universität sein Diplom machte. Und er wird der einzige bleiben, da es eine Universität mit dem Namen Karl Marx nicht mehr gibt. Grossman, Jahrgang 1928, sprudelt über von Geschichte und Geschichten seiner drei Leben in den USA, der DDR und dem vereinigten Deutschland. Seine jüdischen Großeltern emigrierten aus Odessa und dem Baltikum nach Amerika, seine Eltern kamen als Amerikaner zur Welt.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: