Zigaretten werden teurer

Berlin (AFP/nd). Zigarettenpackungen werden ab dem kommenden Jahr um bis zu zehn Cent teurer. Die Hersteller geben zum einen die ab 2013 höhere Tabaksteuer an die Verbraucher weiter, wie Ad Schenk, Deutschlandchef von British American Tobacco (BAT), der »Welt« sagte. Sie macht laut Bericht zwischen vier und acht Cent pro Packung aus. Hinzu komme ein Ausgleich für die »höheren Einstandspreise«, wie Schenk sagte - die Preise für Rohtabak sind laut Bericht deutlich gestiegen. Beschlüsse seien noch nicht gefasst, auch der genaue Zeitpunkt der Preisanhebung sei noch offen, hieß es.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung