Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Neues von den Leipziger Wasserwerken

Revisionsverfahren gegen Ex-Chef Heininger begann

Dresden (dpa/nd). Der frühere Geschäftsführer der Kommunalen Wasserwerke Leipzig (KWL), Klaus Heininger, steht seit Montag erneut wegen riskanter Finanzwetten vor Gericht. Die Anklage warf ihm zum Auftakt des Revisionsprozesses in Dresden Bestechlichkeit, Untreue, Bilanzfälschung und Steuerhinterziehung vor. Heininger soll die Geschäfte mit den Banken ohne Wissen der Aufsichtsgremien der Wasserwerk...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.