Strompreis steigt um 13 Prozent

(nd-Herrmann/dpa). Die Berliner müssen im kommenden Jahr deutlich mehr für Strom ausgeben. Der größte Stromversorger Vattenfall erhöht zum 1. Januar 2013 den Preis für eine Kilowattstunde um 3,52 Cent, wie der schwedische Konzern am Donnerstag bestätigte. Bei einem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 2200 Kilowattstunden entspreche das einer Anhebung von fast 13 Prozent. Das sei die höchste Preiserhöhung, die der Konzern jemals in Deutschland vorgenommen habe. Auch andere Energiekonzerne wollen die Strompreise zum Jahresanfang anheben.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: