WOCHEN-CHRONIK

16. November 1632: In der Schlacht von Lützen während des Dreißigjährigen Krieges fällt der schwedische König Gustaf Adolf II.

17. November 1797: In Zarskoje Selo stirbt die deutschstämmige russische Zarin Katharina II.

19. November 1987: Nach heftigen Auseinandersetzungen schließt der sozialliberale Senat Hamburgs unter Klaus von Dohnanyi einen Pachtvertrag mit den Hausbesetzern in der Hafenstraße von St. Pauli ab.

20. November 1917: Bei Cambrai in Flandern findet die erste Panzerschlacht der Geschichte statt.

Dieser Artikel ist wichtig! Sichere diesen Journalismus!

Besondere Zeiten erfordern besondere Maßnahmen: Auf Grund der Coronakrise und dem damit weitgehend lahmgelegten öffentlichen Leben haben wir uns entschieden, zeitlich begrenzt die gesamten Inhalte unserer Internetpräsenz für alle Menschen kostenlos zugänglich zu machen. Dennoch benötigen wir finanzielle Mittel, um weiter für sie berichten zu können.

Helfen Sie mit, unseren Journalismus auch in Zukunft möglich zu machen! Jetzt mit wenigen Klicks unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung

Solidarisches Berlin und Brandenburg

Corona ist nicht nur eine Gesundheitskrise. Es ist auch eine Krise des Sozialen. Wir beobachten alle sozialen und sozioökonomischen Entwicklung in der Hauptstadtregion, die sich aus der Verbreitung des Coronavirus ergeben.

Zu allen Artikeln