Sattelschlepper umgekippt

Michendorf (dpa). Ein Sattelschlepper ist am Dienstag auf dem südlichen Berliner Ring zwischen Michendorf und dem Dreieck Nuthetal von der Fahrbahn abgekommen, gegen die Mittelleitplanke gestoßen und umgekippt. Infolge der Wucht des Aufpralls rutschte der Sattelauflieger quer über die dreispurige Autobahn sowie über die beiden Fahrbahnen des Zubringers und kam an der Straßenböschung zum Liegen. Der Fahrer wurde schwer verletzt im Führerhaus eingeklemmt und musste durch Rettungskräfte befreit werden.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser:innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede:n Interessierte:n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor:in, Redakteur:in, Techniker:in oder Verlagsmitarbeiter:in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung