Dierk Hirschel 26.11.2012 / Kolumnen
Der Krisenstab

Merkel grillt Frankreich

Von Dierk Hirschel, ver.di-Bereichsleiter Wirtschaftspolitik

Im Mai wählten die Franzosen den Politikwechsel. Der Sozialist François Hollande hielt zunächst Wort: Die Rente mit 60 ist wieder da. Der Mindestlohn wurde erhöht. Jungen Arbeitslosen wird geholfen. Manager werden mit einer 75-prozentigen Reichensteuer geschröpft.

Warum endet dieser Text denn jetzt schon? Mittendrin? Ich möchte den Artikel gerne weiterlesen!

Um den ganzen Artikel zu lesen, benötigen Sie ein entsprechendes Abo. Wenn Sie schon eins haben, loggen Sie sich einfach ein. Wenn nicht, probieren Sie doch mal unser Digital-Mini-Abo: