Diese Website verwendet Cookies. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert redaktionelle Inhalte und Werbung anzuzeigen. Mit der Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Unsere Datenschutzhinweise.

Massaker in Irak

Landesweite Serie von Bombenanschlägen

Bagdad (dpa/AFP/nd). Extremisten haben in Irak eine siebenköpfige Familie massakriert. Nach Angaben aus Sicherheitskreisen drangen mehrere Unbekannte am Mittwoch in das Haus der Familie in Al-Tarmija im Norden der Hauptstadt Bagdad ein. Sie töteten den Familienvater, seine Frau und ihre fünf zum Teil schon erwachsenen Kinder. Anschließend konnten die Täter unerkannt fliehen. Zum Hintergrund der Tat hieß es, zwei Familienmitglieder hätten einer lokalen Bürge...


Wenn Sie ein Abo haben, loggen Sie sich ein:

Mit einem Digital-, Digital-Mini- oder Kombi-Abo haben Sie, neben den anderen Abo-Vorteilen, Zugriff auf alle Artikel seit 1990.

Bitte aktivieren Sie Cookies, um sich einloggen zu können.