Ban Ki Moon warnt vor Risiken in Mali

New York (AFP/nd). UN-Generalsekretär Ban Ki Moon hat vor den Risiken einer Militärintervention gegen die Islamisten im Norden Malis gewarnt. Es blieben weiterhin »grundlegende Fragen« zur Führung, Finanzierung, Ausbildung und Ausrüstung der geplanten Eingreiftruppe der Westafrikanischen Wirtschaftsgemeinschaft (ECOWAS), schrieb er in einem am Donnerstag vorgestellten Bericht an den UN-Sicherheitsrat, der im Dezember über ein Mandat entscheiden soll.

nd Journalismus von links lebt vom Engagement seiner Leser*innen

Wir haben uns angesichts der Erfahrungen der Corona-Pandemie entschieden, unseren Journalismus auf unserer Webseite dauerhaft frei zugänglich und damit für jede*n Interessierte*n verfügbar zu machen.

Wie bei unseren Print- und epaper-Ausgaben steckt in jedem veröffentlichten Artikel unsere Arbeit als Autor*in, Redakteur*in, Techniker*in oder Verlagsmitarbeiter*in. Sie macht diesen Journalismus erst möglich.

Jetzt mit wenigen Klicks freiwillig unterstützen!

Unterstützen über:
  • PayPal
  • Sofortüberweisung